Allgemein

Platzabbau/Saisonende

Liebe Vereinsmitglieder,

am 30.10.2020 wurden alle Plätze abgebaut und sind nunmehr für das Überwintern gut präpariert. Mit dem Platzabbau endet auch eine Tennissaison, die maßgeblich durch die (leider immer noch aktuelle) Corona-Pandemie bestimmt wurde. Zunächst konnte, bedingt durch die in Kraft getretenen Corona-Eindämmungsmaßnahmen, der Platzaufbau erst am Wochenende 1./2. Mai durchgeführt werden. Die Saison startete also 6 Wochen später wie geplant und forderte alsbald ein erstes „Opfer“: unsere beliebte Familien-Radltour am Vatertag mußte abgesagt werden. Der Mannschaftsspielbetrieb konnte gottseidank unter geringen Einschränkungen ablaufen. Trotz zwischenzeitlich erfolgter Lockerungen der Corona-Vorgaben war sich der Vereinsvorstand der Ansteckungsrisiken bewusst, die größere Menschenansammlungen mit sich bringen. Schweren Herzens fiel daher die Entscheidung, die Sonnwendfeier nicht zu veranstalten. Ein Lichtblick war, dass der BTV frühzeitig das Tennisspielen und das Training unter bestimmten Hygieneauflagen gestattete und somit das Kindertraining wie geplant durchgeführt werden konnte. Demgegenüber war die Absage der Jugend-Vereinsmeisterschaft und der Zeltnacht für die Kinder besonders schmerzlich. Unsere Sorge, dass auch das Schleiferlturnier und die Familien-Bergwanderung coronabedingt ins Wasser fallen könnten, bewahrheitete sich glücklicherweise nicht. Beiden Veranstaltungen kam zugute, dass der Kreis der Teilnehmer begrenzt war und somit die Verhaltensvorgaben leichter eingehalten und kontrolliert werden konnten.

Wir alle haben in diesem Jahr viele Einschränkungen durch Corona erfahren. Ein großer Dank an alle Mitglieder, die die auf der Tennisanlage geltenden Hygieneregeln befolgt und damit ihren Beitrag geleistet haben, dass kein Corona-Fall in unseren Reihen zu verzeichnen war. Seid weiterhin umsichtig und gebt dem Coronavirus keine Chance.

Der Vorstand wünscht sich, alle Mitglieder im nächsten Jahr in einer neuen Tennissaison gesund wiederzusehen.