Aktuelles

Die Sonne kann kommen …

Veröffentlicht

Liebe Mitglieder,

in einem kurzfristig vereinbarten Arbeitseinsatz und unter fleißiger Mithilfe der Herrenmannschaft I wurde am Mittwochabend die Markise montiert, die der Kassenwart dem Verein geschenkt hatte. Seit Sommerende letzten Jahres lagerte sie im Keller und war dort etwas in Vergessenheit geraten, auch weil der Sommer heuer nicht so recht kommen wollte.

Das änderte sich schlagartig mit Beginn des Juni und so wurde die Notwendigkeit, unsere Terrasse zu beschatten, von Tag zu Tag dringlicher. Die ursprünglich geplante Lösung für die Befestigung der Markise am Dach stellte sich als nicht realisierbar heraus. Also alles wieder zurück auf Null? Nein! Wie so oft, wenn man ein Problem direkt vor Augen hat, kommt man sehr schnell zu einer Lösung und die ist meistens erschreckend einfach. So auch diesmal. Nachdem die Vorgehensweise klar und alles Material vor Ort war, war die reine Montage nurmehr eine Frage der Zeit. Noch schnell ausgerichtet und die Markise war funktionsbereit.

 

Die wichtigste Info zur Bedienung: Die Kurbel, mit der die Markise ein- und ausgefahren wird, hängt hinter dem Fallrohr der Dachrinne.

Und noch eine Bitte: Wer die Tennisanlage als Letzte(r) verläßt, muß die Markise einfahren, um sie vor Regen, Wind und Sturm zu schützen.

Und noch ein Appell: Bitte geht sorgsam mit der Markise um, damit wir lange Freude daran haben.

Der Vorstand